Posts Tagged ‘Lernen’

Open Water Tauchkurs

Saturday, October 10th, 2009

Der PADI oder SSI Open Water Tauchkurs bei Big Bubble in Koh Tao

PADI Open Water Tauchkurs Wenn Du einmal beschlossen hast, Koh Tao zu besuchen oder Du am Ende schon auf der Insel bist und Dich bereits an den frühmorgendlichen Klang der aneinander stoßenden Tauchtanks gewöhnt hast, juckt es Dich vielleicht in den Fingern, selbst einmal tauchen zu wollen. Wenn Du nur wenig Zeit hast, kannst Du auch ohne jeglichen Tauchschein, auf völlig sichere Art das Tauchen genießen.  Mehr Informationen über das Schnuppertauchen findest Du hier.
Falls Du jedoch drei oder vier Tage Zeit hast, empfehlen wir Dir den kompletten Open Water Tauchkurs zu absolvieren während Du auf Koh Tao bist. Koh Tao ist immer noch einer der billigsten Plätze der Welt, um einen Tauchschein zu machen. Big Bubble bietet hier auf Koh Tao außerdem einen erstklassigen Service für Taucher und solche die es werden wollen an, der auf vielen Jahren Ausbildungserfahrung im Sport- und professionellen Tauchen beruht.

Über den Open Water Tauchkurs

Erst einmal muss gesagt werden, dass ein Tauchkurs nicht volle 4 Tage in Anspruch nimmt. Du wirst währenddessen auch noch genügend Zeit finden, die Strände von Koh Tao zu genießen, schnorcheln zu gehen und alle möglichen anderen Dinge auf der Insel zu unternehmen.

Porcupine on Koh TaoTag Eins: Der erste Tag ist für viele unserer Gäste auch der Tag des Ankommens, oder der 2. Tag auf Koh Tao überhaupt, darum machen wir es hier kurz! Nach einer kurzen Einführung und einigem notwendigen Papierkram schaust Du Dir erst einmal ein 90 minütiges Video über den Open Water Kurs an. Diese unterhaltsamen und instruierenden Bilder werden Dir im Detail zeigen, wie Dein Tauchkurs aufgebaut ist und wie einfach es sein wird mit dem System tauchen zu lernen. Unsere Klassenräume sind klimatisiert und sehr komfortabel eingerichtet.

Seepferd auf Ko TaoTag Zwei: Am Morgen wirst Du erst einmal etwas Tauchtheorie lernen. Dein Tauchlehrer wird Dir alles was Du über Dein neues Hobby wissen musst in einem unserer komfortablen Klassenräume erklären! Das System basiert auf dem Prinzip der Wiederholung und Du wirst viele Themen aus dem Video schnell wiedererkennen, das Du schon Tags zuvor angeschaut hast. Nach der Mittagspause wirst Du lernen mit Deiner Tauchausrüstung umzugehen, wie man sie anlegt und wofür all die Schläuche sind. Und dann wirds nass! Erst einmal gehen wir in flaches Wasser, wo Du noch immer jederzeit die Möglichkeit hast Deinen Kopf heraus zu strecken während Deine Füße den Grund berühren. Hier wirst Du lernen wie man unter Wasser atmet, ganz einfach indem Du Deinen Kopf unter Wasser steckst und durch Deinen Atemregler atmest. Nachdem Du diesen ersten Schritt gemeistert hast wirst Du untertauchen, indem Du dich auf Deine Knie nieder lässt. Dein Tauchlehrer wird Dich dann unter Wasser einige Fertigkeiten üben lassen, bis Du sie fließend beherrscht. Wichtig ist aber vor allem, dass Deine ersten Unterwasser Eindrücke im Meer stattfinden werden und nicht etwa in einem Schwimmbad! Wir versprechen, dass das um einiges aufregender ist als gekachelte Wände!

Schildkröte auf Koh TaoTag Drei: Der Vormittag wird mit etwas mehr Tauchtheorie ausgefüllt sein. Wir wollen ja sicher sein, dass Du alles weißt was Du wissen musst bevor Du als Sporttaucher zertifiziert wirst. Um das sicherzustellen wirst Du am Ende deiner Unterrichtseinheiten einen Test mit 50 Fragen beantworten müssen. Am Nachmittag des dritten Tages ist richtiges Tauchen angesagt. Zusammen mit Deinem Tauchlehrer wirst Du Deinen ersten Freiwasser Tauchgang machen. Während deiner ersten zwei Tauchgänge wirst Du einige der Übungen vom Vortag wiederholen und natürlich auch einige neue Dinge dazulernen. Open Water Tauchgänge 1 und 2 sind an eine max. Tiefe von 12 m gebunden. Du bist also bereits am Tauchen und wirst bald in der Lage sein, dein neues Hobby unter Wasser zu genießen!

Feuerfisch an Chumphon PinnacleTag Vier: Das ist beinahe nur noch Spaß! Dieses mal gehen wir morgens raus, zusammen mit den schon zertifizierten Sporttauchern. Ausgewählt wird nun ein etwas tieferer Tauchplatz, denn Tauchgang 3 und 4 wird Dich zum ersten mal auf eine Tiefe von bis zu 18 Metern bringen. Während das meiste dieser zwei Tauchgänge schon sogenannte Fundives sind, bei denen Du die Unterwasserwelt genießen kannst, gibt es aber trotzdem noch einige wichtige Übungen zwischen drin. Am Ende deines vierten Tauchganges gehörst du nun zu der immer größer werdenden Gemeinde von Sporttauchern. Von nun an hat sich Dein Leben etwas verändert, Deine Welt ist erst einmal um fast 70% größer geworden; und wir können Dir beinahe garantieren, dass Du Dir für Deinen nächsten Urlaub ein Reiseziel am Meer aussuchen wirst!

Du kannst Deinen PADI oder SSI Open Water Tauchkurs gleich hier buchen!Hier Tauchkurse und preisreduzierte Tauchgänge buchen!